• Do-it-yourself,  Mathematik,  Wahrscheinlichkeit

    Do-it-yourself: Ein Glücksrad basteln

    Damals im Ref habe ich Glücksräder hergestellt, die ich euch heute vorstellen möchte. Die Grundplatte ist aus Styropor (sollte schon etwas dicker sein), auf die ich oben und unten noch Pappe geklebt habe. Das Ganze dann grün angemalt und zusätzlich mit Klebeband fixiert. Der Kleber hätte möglicherweise auch gereicht. In die Mitte ein Loch gebohrt und mit viel Kleber ein Stück Rundholz befestigt. Ich weiß nicht mehr, woher die Idee kam, aber als Drehteil habe ich eine CD-Spindel verwendet (die gibt es übrigens auch leer zu kaufen, dann muss man auch nicht unnötig CDs/DVDs kaufen). Die Spindel muss von unten natürlich hohl sein, damit das Rundholz sie aufnehmen kann. Auf…

  • Geometrie,  Mathematik

    Der verschwundene Zirkel

    Die Benutzung des Zirkels ist für die Kinder immer eine sehr spannende und motivierende Angelegenheit. Im Referendariat (ist schon ein Weilchen her ^^) sollte ich das Thema mit den Kindern behandeln, aber wollte nicht direkt in der ersten Stunde den Zirkel benutzen lassen. Deshalb hatte ich mir eine Geschichte ausgedacht, was man denn (früher) machen konnte, wenn man keinen Zirkel zur Verfügung hatte. In dieser Geschichte ist der Zirkel verloren gegangen und der König der Landes beauftragt seine drei weisesten Untertanen (oder natürlich Untertaninnen), eine Lösung zu finden, um drei große Kreise aufzuzeichnen. Soviel sei verraten: Mit Nagel, Faden und Kreide lösen die drei das Problem.  Ob das jetzt die…

  • Deutsch,  Lesen,  Spiele

    Lesedomino zu “Fortbewegung & Transport”

    Ich habe ein wenig digitales Recycling betrieben und die Bilder aus dem Bild-Wort-Streifenpuzzle für ein Lesedomino verwendet. Ich habe zwei Versionen mit jeweils einer druckfreundlichen Variante ohne farbigen Hintergrund, sowie mit farbigem Hintergrund erstellt. Bei der ersten Version muss nur das Wort gelesen werden, bei der zweiten Version muss ein kurzer Satz gelesen werden und das ganze ist ein wenig wie ein Rätsel aufgebaut. Zusätzlich gibt es noch unterschiedliche Start- und Endkarten, je nachdem, wie ihr das Lesedomino einsetzen wollt, zum Beispiel ob ein Kind damit alleine arbeitet oder es als Klassenspiel durchgeführt wird. Viel Spaß damit! DOWNLOAD (druckfreundlich) DOWNLOAD (farbig) DOWNLOAD Rätsel (druckfreundlich) DOWNLOAD Rätsel (farbig)

  • Deutsch,  Geschichten,  Schreiben

    Der rote Faden

    Im letzten Schuljahr, als in Klasse 3 das Thema “Geschichten schreiben” ausgiebig behandelt wurde, hatte ich begleitend zu unserem Sprachbuch diesen roten Faden entworfen. Er hatte den Kindern sehr gut geholfen, da sich die Qualität der Geschichten wirklich gesteigert hatte. Ihr braucht das Blatt nur ausdrucken, in der Mitte falten und dann laminieren. So habt ihr direkt die Vorder- und Rückseite. Ich biete euch zwei verschiedene Versionen an, je nachdem, in welche Richtung ihr lieber auf die andere Seite dreht. Wobei das wahrscheinlich auch von Kind zu Kind anders ist (^^). DOWNLOAD Version 1 DOWNLOAD Version 2

  • Einmaleins,  Kopfrechnen,  Mathematik

    Einmaleins-Kärtchen

    Die Kärtchen sind ohne Ergebnisse, ist für Kopfrechenspiele aber auch sicherlich nicht nötig. Wundert euch nicht über die “Papierverschwendung” und den noch vorhandenen Platz pro Seite – ich wollte die Kärtchen in einer ganz bestimmten Größe haben und für mehr wäre kein Platz gewesen. Als Tipp: Markiert euch vielleicht auf Karten wie 8×6 / 6×6 / 9×8 die richtige Ausrichtung, da die Kinder im Zweifel nicht wissen, welche Aufgabe gemeint ist. DOWNLOAD

  • Kopfrechnen,  Mathematik,  Spiele

    Kopfrechenspiel: Das Würfelhaus

    Bekannt ist dieses Spiel auch als wahlweise “Hohe Hausnummer” oder “Niedrige Hausnummer (siehe Wikipedia). Man entscheidet also vorab, ob es um die höchste oder niedrigste Hausnummer gehen soll. Es wird mit einem Würfel gewürfelt und man muss sich entscheiden, an welche Position in der Stellenwerttafel die Ziffer kommt. Dann ist der andere Spieler an der Reihe usw. Wer am Ende dann die höchste / niedrigste Zahl hat, gewinnt die Runde. Ich finde es eine schöne Mischung aus Glück und auch ein wenig Strategie. Ich nehme gerne zehnseitige Würfel, natürlich geht es auch mit sechsseitigen. Was ist denn nun an meiner Version, die ich “Das Würfelhaus” genannt habe, anders? Während der…

  • Mathematik

    Schreiben großer Zahlen mit Ziffern

    Hier ist weiteres Material für alle, die mit dem Zahlenbuch 4 arbeiten.Beim Schreiben großer Zahlen mit Ziffern (die Aufgabe findet sich im Arbeitsheft zum Thema “Millionbuch”) haben sich meine Kinder ziemlich schwer getan, da sie ständig die leeren Hunderter- und Zehnerstellen nicht beachtet und dadurch die Null vergessen haben. Stattdessen haben sie einfach die angegebenen Ziffern ohne Beachtung der Lücken als Zahl aufgeschrieben. Beispiel: Aus “319 volle Tausender, 87 im angefangenen Tausender” wurde dann 31987 anstatt 319087 (da die leere Tausenderstelle nicht beachtet wurde). Selbst die starken Rechner haben hier nicht aufgepasst. Ich finde die Formulierung mit dem angefangenen Tausender auch eher etwas unglücklich gewählt, weiß aber auch nicht, wie…

  • Mathematik

    Übungsaufgaben zum Millionbuch

    Ihr arbeitet mit dem Zahlenbuch 4? Ich habe für die ersten Seiten zum Millionbuch (auch begleitend zu den Sonderheften “Verstehen und Trainieren 4” etc.) ein kleines Übungspaket erstellt.Aber auch wer ein anderes Lehrwerk nutzt, kann damit sicherlich etwas anfangen. Ihr findet darin: Schreiben von Zahlen (als Wort) mit Ziffern Schreiben als Wort Zählen in Schritten Zahlenhäuser zum Ergänzen Rechnungen im Tausenderraum für den Millionenraum nutzen   Die Lösungen sind natürlich auch gleich dabei.   DOWNLOAD

  • Deutsch,  Lesen,  Rechtschreibung

    Bild-Wort-Streifenpuzzle

    In meiner letzten Story bei Instagram gab es ein Lesespiel (Streifenpuzzle) zu sehen, das ich mit unserer Tochter ausprobiert hatte. Wir haben das in der Schule, ich weiß allerdings nicht, wo es her ist. Ich fand das Spiel ganz nett, aber irgendwie fehlte mir der richtige Mehrwert für den Unterricht (oder eher die Freiarbeit), da man damit “nur” legen und lesen kann. Ich habe mich also kurzerhand an die Arbeit gemacht, ein eigenes Streifenpuzzle zu entwerfen – zusätzlich gibt es nun aber ein Arbeitsblatt, auf das die Kinder die fertigen Wörter noch abschreiben müssen. So wird also neben dem Lesen auch noch die Rechtschreibung / das Abschreiben trainiert. Wichtig war…

  • Allgemein

    Herzlich willkommen auf dem neuen Blog!

    Schön, dass ihr zu meinem neuen Blog gefunden habt. Zwischen der Ankündigung auf Instagram bis zur tatsächlichen Realisierung ist doch leider mehr Zeit vergangen, als eigentlich geplant war. In der Schule gab es aber mehr als genug zu tun und da war es zeitlich einfach schwer machbar. Zumal ich mich in WordPress erst einmal etwas einarbeiten musste. Seit Anfang des Monat bis zum Aschermittwoch befinde ich mich jedoch in Elternzeit (mein zweiter Vatermonat), da konnte ich mich abends dann doch ein wenig an die Neugestaltung setzen. Viel Material gibt es aktuell noch nicht. Ich habe ein wenig Mathe-Material vom alten Blog mitgenommen, über diesem Post findet ihr aber auch schon…