• Le Parkour,  Sport

    Le Parkour – Teil 2: Stationen zum Üben der Parkour-Rolle (La Roulade)

    UPDATE 07.06.2019: Ich habe noch eine neue Station eingefügt. Für die erste Unterrichtseinheit habe ich euch die Stationen für das sichere Landen ja bereits zur Verfügung gestellt. Nun folgt Teil 2 mit Stationen zum Üben der Parkour-Rolle. Wie genau die Rolle ausgeführt wird, könnt ihr auf den gängigen Videoplattformen nachschauen. Den meisten Kindern macht die Rolle viel Spaß. Mutige können natürlich die Rolle auch einmal auf dem Hallenboden anstatt auf den weichen Matten ausprobieren. DOWNLOAD

  • Sport,  Unterrichtsbesuche,  Unterrichtsentwürfe

    Der Ref-Rückblick (Folge 3): „Der König der Löwen“ (2. Sport-UB)

    Ich weiß ja bis heute nicht, was mich damals geritten hat, das Thema „Tanzen“ auszusuchen, weil ich Tanzen nämlich nicht ausstehen kann. Da ich aber den Film „Der König der Löwen“ und die Musik dazu mag (das Musical habe ich übrigens noch nicht gesehen), und viele Kinder sich nun einmal gerne zu Musik bewegen, schien mir das Thema ganz passend zu sein. Das Thema des UBs war damals „Wir lernen die Tiere vom König der Löwen kennen“ und die Einführungsstunde der Unterrichtsreihe. Die folgenden Stunden findet ihr im Entwurf, allerdings weiß ich nicht mehr so genau, ob ich die Stunden wie geplant oder abgewandelt duchgeführt hatte. In der Rückbetrachtung muss…

  • Le Parkour,  Sport

    Le Parkour – Teil 1: Stationen zum Üben der Landung (Drop) und sicheren Stehen

    UPDATE 07.06.2019: Ich habe noch 2 neue Stationen eingefügt. Eines meiner Lieblingsthemen im Sportunterricht ist „Le Parkour“, das ich immer im 4. Schuljahr mit den Kindern behandle. Mir ist bisher noch niemand begegnet, der sich nicht dafür begeistern konnte. Erst in der letzten Stunde meinte ein Junge zu mir: „Das ist einfach geil.“. Mehr muss man dazu nicht sagen :). Besonders mag ich, dass es ein sehr offenes Bewegungsangebot ist, bei dem man toll differenzieren kann und jeder selbst entscheiden kann, wie weit er / sie gehen kann. Und natürlich liebe ich den Abenteuer- und Risikofaktor und diesen gewissen Nervenkitzel (den man den Kindern auch ansehen kann) – und vor…

  • Sachunterricht

    „Nanu – wie kann das denn halten?!“ – Stationen zu Brücken, Statik & Co.

    Im vergangenen Schuljahr habe ich an der Qualifikationserweiterung für Sachunterricht der Bezirksregierung Köln teilgenommen. Für einen selbst gewählten Bereich (Sinne, Fahrzeuge etc.) sollten wir zum Ende der Fortbildung hin einen Stationsbetrieb entwickeln. Ich hatte mich für das Thema Brücken und Statik interessiert und dafür Stationen recherchiert und erstellt (eine Kollegin in der Fortbildung hatte sich dann noch mit eingeklinkt). Die Stationen habe ich vor einiger Zeit schon bei Instagram vorgestellt. Um sie euch aber auch anbieten zu können, habe ich das fremde Bildmaterial nun durch eigenes ersetzt (bis auf die zwei Bilder von Wikipedia). Weiterhin wurden sämtliche Stationen durch Kommentare mit Anmerkungen / Tipps / Variationsmöglichkeiten ergänzt. Herausgekommen ist eine…

  • Englisch,  Spiele

    Flashcards und Lesedomino zu „Fortbewegung und Transport“ auf Englisch

    Die Flashcards und das Lesedomino zu „Fortbewegung und Transport“ habe ich ja vor einiger Zeit bereits hier zur Verfügung gestellt. Da man das Material aber sicherlich auch im Englischunterricht nutzen kann, habe ich es nun um die englischen Begriffe ergänzt. Da es im Englischen oftmals mehrere Möglichkeiten zur Übersetzung gibt, habe ich mich im Zweifel für das „British English“ entschieden (z.B. kann der Müllwagen mit „dustcart“ oder „garbage truck“ übersetzt werden). DOWNLOAD Lesedomino DOWNLOAD Flashcards

  • Mathematik,  Unterrichtsbesuche,  Unterrichtsentwürfe

    Der Ref-Rückblick (Folge 2): „Knacke die Schlösser – Startzahlenpaare mit der Zielzahl 100 finden“ (1. Mathe-UB)

    Heute präsentiere ich euch meinen 1. UB in Mathe, bei dem es – wie in der gesamten UR – um Zahlenketten ging. Die Kinder waren dabei als Mathe-Detektive unterwegs. Bei der Durchsicht des Materials musste ich sagen, dass das eine wirklich interessante Stunde war, die schön zum Knobeln einlud (zumindest war das der Plan). Und auch die Idee mit dem Knacken der Schlösser fand ich weiterhin sehr ansprechend. Nach den ganzen Jahren (immerhin schon über 7, was ich kaum glauben kann!) war ich mit dem Material aber nicht mehr ganz so zufrieden und habe es deswegen noch einmal bei den Formatierungen, Grafiken etc. überarbeitet. Bitte beachtet, dass ich – wie…

  • Deutsch,  Lese- und Schreibübungen,  Lesen,  Rechtschreibung,  Schreiben

    Lese- und Schreibübungen Nr. 1: Fortbewegung und Transport

    [UNBEZAHLTE WERBUNG WEGEN NAMENSNENNUNG] Das Streifenpuzzle und das Lesedomino zu „Fortbewegung & Transport“ habt ihr ja vielleicht schon gesehen. Da ich Spaß bei der Erstellung und dem Thema hatte, habe ich mich entschieden, eine kleine Sammlung zu erstellen. Entstanden ist daraus das Heft Nr. 1 meiner „Lese- und Schreibübungen“.

  • Referendariat,  Sport,  Unterrichtsbesuche,  Unterrichtsentwürfe,  Werfen

    Der Ref-Rückblick (Folge 1): „Zielwerfen an Stationen“ (1. Sport-UB)

    Ich bin etwas später zum Lehramt gekommen (zugegebenermaßen vorher etwas anderes zu lange studiert und beim Lehramts-Studium auch nicht gerade schnell gewesen) und habe mein Ref in der Zeit von November 2011 bis Ende April 2013 am ZfsL Bonn absolviert. Von manch einem hatte ich im Vorfeld gehört, dass das Ref so furchtbar schlimm sei. Das kann ich so absolut nicht unterschreiben. Ja, das Seminar war durchschnittlich, die Vorbereitung auf die Unterrichtsbesuche (UB) nicht immer angenehm. Aber ich hatte in Mathe eine tolle Mentorin (über meine Sport-Mentorin sage ich besser mal nichts…) und eine super Schule, in der es die Kinder mir immer leicht gemacht haben. Und dass so ziemlich…

  • Do-it-yourself,  Mathematik,  Wahrscheinlichkeit

    Do-it-yourself: Ein Glücksrad basteln

    Damals im Ref habe ich Glücksräder hergestellt, die ich euch heute vorstellen möchte. Die Grundplatte ist aus Styropor (sollte schon etwas dicker sein), auf die ich oben und unten noch Pappe geklebt habe. Das Ganze dann grün angemalt und zusätzlich mit Klebeband fixiert. Der Kleber hätte möglicherweise auch gereicht. In die Mitte ein Loch gebohrt und mit viel Kleber ein Stück Rundholz befestigt. Ich weiß nicht mehr, woher die Idee kam, aber als Drehteil habe ich eine CD-Spindel verwendet (die gibt es übrigens auch leer zu kaufen, dann muss man auch nicht unnötig CDs/DVDs kaufen). Die Spindel muss von unten natürlich hohl sein, damit das Rundholz sie aufnehmen kann. Auf…

  • Geometrie,  Mathematik

    Der verschwundene Zirkel

    Die Benutzung des Zirkels ist für die Kinder immer eine sehr spannende und motivierende Angelegenheit. Im Referendariat (ist schon ein Weilchen her ^^) sollte ich das Thema mit den Kindern behandeln, aber wollte nicht direkt in der ersten Stunde den Zirkel benutzen lassen. Deshalb hatte ich mir eine Geschichte ausgedacht, was man denn (früher) machen konnte, wenn man keinen Zirkel zur Verfügung hatte. In dieser Geschichte ist der Zirkel verloren gegangen und der König der Landes beauftragt seine drei weisesten Untertanen (oder natürlich Untertaninnen), eine Lösung zu finden, um drei große Kreise aufzuzeichnen. Soviel sei verraten: Mit Nagel, Faden und Kreide lösen die drei das Problem.  Ob das jetzt die…